Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Leute ich hab' meinen Traumwagen gefunden. :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus

Wenn ich einmal reich bin ......

http://www.euroworksltd.com/Attack/Attack-IT.htm

http://www.cardomain.com/id/attack


WELCOME TO THE ATTACK PAGE,THIS CAR WAS DESIGNED BY ME AND MY DESIGN TEAM K-1 FROM 2001 TO 2002, HERE IN GERMANY, THERE'S ONLY TWO OF THESE CONCEPT CARS IN THE WORLD, ONE IN GERMANY AND THE OTHER ONE IN FRANCE THIS CAR IS NOT IN PRODUCTION, WILL BE IN PRODUCTION IN LATE MARCH AND MARKETED IN THE UNITED STATES BY EUROWORKS LTD.



Der reine Wahnsinn. :respekt

Was haltet ihr davon ?

Grüße
 
L

Laird-of-Glencairn

Gast im Fordboard
Hallo Achim,

optisch natürlich ein tolles Auto (vorausgesetzt man würgt vor der Eisdiele nicht versehentlich den Motor ab) :applaus

Aber so wie es aussieht, ist es kein Auto für Leute mit Bandscheibenschaden und gereiztem Ischias-Nerv:



Wie beim Mercedes SLK fehlt eine Möglichkeit, die Sitze signifikant nach hinten zu verstellen - entweder es passt oder man hat wirklich Pech ;)

In einer Standardgarage wird die Flügeltür viel Freude bereiten, wenn sie oben anschlägt: :D



In jedem Fall mal was anderes 8)
 
J

JOTTER

Gast im Fordboard
nett, nett.

das töff töff gefällt mir auch.

aber ich denke mal, auch wenn ich geld habe, werde ich bei ford bleiben :D
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
HI

Ein bequemer Wagen ist es sicherlich nicht.

Aber was Solls - für die Wochenenden - wenn die Sonne scheint .....

Wenn ich die Möglichkeit hätte ... ich würde zugreifen.

Ein Elise ist sicher auch nicht komfortabler.

Zu den Sitzen hab ich noch was gefunden.

Are the molded seats adjustable front to back (do they use seat rails)?
The driver seat is adjustable, yes.


Can they be flipped up for access to the storage area behind the seats?

Yes, both seats do this with a ”push to release” latch mechanism.


Ich glaub' ich weiß jetzt schon, wovon ich die nächsten Tage träumen werde.

(Manchmal ist das Leben gemein und grausam)

Grüße
 
L

Laird-of-Glencairn

Gast im Fordboard
Hallo Achim,

> Ein Elise ist sicher auch nicht komfortabler.

da hast Du ganz sicher Recht!

> Are the molded seats adjustable front to back
> (do they use seat rails)?
> The driver seat is adjustable, yes.

Naja, der SLK-Sitz kann ja auch auf Sitzschienen verstellt werden, aber eben nur in ganz, ganz begrenztem Rahmen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, es gehört zum Konzept beider Autos - nur für mich ist es leider daher nicht so ideal.

So hat eben jeder seinen Traumwagen (zum Glück nicht alle denselben!) :)
 
Beitrag enthält Werbung
 

bobby

Doppel Ass
Mitglied seit
19 Juli 2010
Beiträge
134
Nicht schlecht...

Ich sag mal als zweitwagen könnt ich mir das sicher vorstellen (erstmal garage kaufen) aber in erster Linie bleib ich doch lieber bei großen Autos

Gruß, Bobby
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja den würd ich auch nehmen.Is doch immer so das was schön is is total unpraktisch oder?
 

M.O.

Foren Ass
Mitglied seit
29 April 2003
Beiträge
393
Also, wenn die Blondine (welche bei HGWalters bild zu sehen ist) zur serienausstattung gehört, würde ich den Wagen auch ordern...

Als Drittwagen mit chaufföse ist das Ding doch gar nicht schlecht...
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Ganz im vertrauen - ohne dass jemand anderes zuhört - behalt es aber für dich !!


Wenn du zehn von den Teilen bestellst ......

und bar bezahlst !!

Ich glab' - dann könnt' ich ein Date mit IHR einrichten :D
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
Sorry - Leute, aber ein KitCar mit nur 133 PS (soviel hatte der Accord, der als Basis dient) ist doch langweilig :mua

Der hier wär meiner - vor allem, weil er auch leistungsmäßig gut hin kommt....

http://www.rs-automotive.co.uk/

Ach ja - und ein Bildchen:

Ist übrigens auf Sierra Basis und der Preis kann sich sehen lassen: 6.700 GBP plus nen Sierra Cossie als Basis ;)
 
Beitrag enthält Werbung
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
HI


Ich finde das Cabrio von K1 ist schöner und auch innovativer.

Gut - der Preis ist etwas hoch aber es werden noch andere Motoren für den Attack angeboten.

Das wird die Ford Fahrer begeistern

Turnkey Price based on all new parts/Ford powertrain

Ford 2,0 liter, 16V, 4 - cylinder DURATEC 145hp / 5-speed manual trans. 37.400 EUR
Ford 2,5 liter, 24V, V-6 cylinder DURATEC 170hp / 5-speed manual trans. 39.800 EUR
Ford 2,5 liter, 24V, V-6 cylinder Supercharg. 260hp / 5-speed manual trans. 43.900 EUR


http://web35.xplus-agency.de/wbb2/addreply.php?threadid=2433&sid=

Ich kenne den 2,0 16 V (130 PS) und den 2,5 V6 (170 PS) und muss sagen, dass es (mit gleicher Leistung) spritzigere, agilere und sparsamere Aggregate von anderen Hersteller gibt.

(Das wird mir hier jetzt keine Freunde machen :)

Bis dann
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
@Achim
Das mit den Motoren weiß ich auch...
Naja - der Attack ist schon ganz nett, aber ob die Basis so der Reisser ist ???
Zudem - 43.900 EUR sind ne Menge Holz und flotter als der EVO 200 wird er damit auch nicht unbedingt sein ;)
 
B

Black Devil 666

Gast im Fordboard
Der F-650 ist mein Traumwagen, allerdings bräuchte ich dann sicherlich noch eine Ölquelle dazu ...
 

bernddasbrot

Doppel Ass
Mitglied seit
28 Mai 2007
Beiträge
125
Irgendwie sind diese ganzen Supersportwagen neben überteuert und unpraktisch auch irgendwie öde. Ein Ferrari. z. B. würde mich nicht vom Sofa locken. Zudem klingen die scheußlich, wie die frisierte 125er vom pickeligen Bengel von nebenan. Lustig wirds doch erst beim Wolf im Schafspelz, z. b. dem wunderbaren MB W 124 500E oder einem Brabus EV 12. Wenns unbedingt ein Sportwagen sein soll, dann hätte ich gern einen Porsche 928 oder einen luftgekühlten 911 :D
 

Julian

König
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
918
Wow ja genau, der K1 Attack Roadster sieht hammermässig aus.
Und günstig ist er auch!

Eine einfache Rechnung:
Hardcore-Autofreak + halbwegs guter Job (bei dem man sich wenigstens 400 Euro pro Monat an Nichtzahlungen weglegen kann) = irgendwann so ein Traumauto nach ein paar Jahren.

Der Attack Roadster bietet sich da an, zum Kampfpreis sozusagen, wirklich wunderschön designtes Auto.


Falls euch diese herkömmlichen Sportwägen zu teuer sind, empfehle ich den dänischen Donnerkeil mit 1104 PS:
http://www.speedheads.de/auto/news/zenvo_st1_der_dnische_donnerkeil_mit_1104_ps-59913.html

Kostet aber leider 475 Euro Versicherung pro Monat.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Fordmodelle aus den USA 17

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben