Scheibenwischerphänomen!!!!!

B

Big Ben

Gast im Fordboard
Hallo allerseits,
hab da schon wieder mal ein Problem mit meinem Gally.
Es scheint wie verhext.
Kaum mach ich den Scheibenwischer an, wischt er bis zur Hälfte und bleibt dann stehen.
Nach ner Minute gehts nen Centimeter weiter und so weiter, bis er wieder in Ausgangsstellung angekommen ist.

Das dauert!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ?(

Ich hab schon mehr Gally's und auch Sharan gesehen, bei denen das so ist, hauptsächlich das neue Modell.

Vielleicht kennt das eine/r von Euch und kann mir einen Tip geben.

Das Wischergestänge kann's nicht sein, hab ich erst frisch geschmiert!

Dank schon mal im Voraus

Euer "Middlfrange"
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
:idee ... da tipp ich mal auf einen Wackelkontakt im Wischerhebel...
 
B

Big Ben

Gast im Fordboard
Hallo Micky,
kann nicht sein, wenn ich die Wischer wegklappe funktionieren sie einwandfrei, aber halt nicht auf der Scheibe!!!!!!!!
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
liegts evtl. am Wischermotor? das der unter Last irgendwie nich sio richtig kann?
 
B

Big Ben

Gast im Fordboard
@modeo wb
Kann schon sein, aber wie stell ichs fest???????????

Schon mal versucht beim Gally an das Scheibenwischergestänge zu kommen, geschweige denn an den Motor???????????:bad1:

Schlange müsste man sein!!!!!!!!!

Wieviel Belastung stellen eigentlich zwei Wischerblätter dar???????

Grübel,Grübel-----Verzweiflung, heute hats schon wieder geregnet!!!

Vielleicht hab ich ein Motagsauto erwischt?
 
Beitrag enthält Werbung
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja ich weiß da kommt man bescheiden ran.ja der motor hat schon ganz schön zu tuhen wenn er die angedrückten wischerblätter hoch schieben muß....

aber wie raus bekommen an was es liegt???? is nich einfach da haste recht.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hallo,
also die Galaxy's die bis einschließlich 14.10.96 mit 1,9 TDI und 2,8 V6 Motor gebaut wurden, hatten beim Einschalten des Klimakompressors Spannungsspitzen im Stromsystem, welche nicht den Wischermotor zerlegten sondern nur das Wischermotor-Modul. Dieses Modul sitzt mit drei Schrauben auf dem Wischermotor.
Nachträglich wurde von Ford ein Kabel mit einer Diode drin zwischen den Kabelstrang und der Magnetkupplung des Kompressors angebracht, welches diese Spannungsspitzen verhindert.

Vielleicht ist ja auch nur Dein Modul kaputt.

Zeitansatz für Fordarbeiter für Kabeleinbau und Modul-Wechsel: 0,7 STD

MFG
Stephan
 
B

Big Ben

Gast im Fordboard
@Stephan

Danke fürn Tip, aber meiner ist Baujahr 03/2001!

Trifft also nicht zu.
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Mach doch mal neue Blätter ran. Die einen werden hart andere dagegen weich wie Moosgummi.(Oder Fett auf die Scheibe- Grins)
 
B

Big Ben

Gast im Fordboard
Die Lösung war so einfach, wie teuer.

Es waren die Wischerblätter, weich wie Moosgummi!!!!

Aber 35 Euronen für'n Satz Zubehörwischer, die nicht mal die gleiche Größe, wie die Originale haben, find ich etwas happig!!!

Jetzt funzt's jedenfalls wieder.
 
Beitrag enthält Werbung
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
Wo hast Du denn für 35 Euronen einen Satz gekauft, der nicht die gleiche Größe hat?
Ich hätte gerstern einen Satz für 1 Euro haben können :wow
 
B

Big Ben

Gast im Fordboard
@ Guido

Wo gibt's den Satz für 1 Euro ?( ?( ?( ?( ?( ?(

Den Satz hab ich bei ATU gekauft, sind von SWF, also das gleiche Material wie Bosch-Wischer.

Die gleiche Göße haben Sie deshalb nicht, weil die Originale leicht gebogen sind, damit die Wischer gegeneinander laufen können, die Zbehörwischer sind aber gerade, der eine 680mm, der zweite 650mm.
Wären die geraden Wischer gleich lang, würden sie zusammenstoßen.

Aber was ganz anderes, als ich heut früh um 6 Uhr nach Hause fahren wollte, die Scheibe war ja klatschnass, sind sie schon wieder stehen geblieben!

Das muss doch ne Ursache haben :wand :wand :wand :wand :wand

Übrigens bei Ford hätte ich für Originale Wischerblätter 56 Euronen :wow zahlen sollen. Auf die Frage, ob die dann aus Platin und unkaputtbar wären, wollte mir der Lagermeister (oder so einer) gleich noch zeigen, wo die Maurer das Loch gelassen haben!!!!
Bin dann aber freiwillig gegangen.

Vielleicht hat doch noch jemand nen Tipp!!
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
1 Euro? Da fällt mir nur EBAY ein.

Aber zum Prob, ich Tippe immer noch auf das Scheibenwischer-Modul.
Wenn der Motor so schwer laufen würde, müsste er ja mal langsam abkokeln und seinen Geist ganz aufgeben.
Ich würde einfach mal die Verkleidung an der Scheibe abnehmen und mal messen was so an Spannung in das Modul geht, bzw. was es so ausspuckt. Bei der schnellsten Geschwindigkeit sollten 12 Volt schon gerne rausgehen.

Stephan
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben