Mondeo86

Mitglied
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
71
Hallo zusammen!

Mein Vater überlegt sich 'nen S-Max anzuschaffen, weil ihm unser Mondeo zu tief zum einsteigen ist und zu viel schluckt. Und nun steht bei unserm Fordhändler ein ehemaliger Dienstwagen: http://www.autohaus-pflug.de/dienstwagen.php

Hat jemand hier evtl. Erfahrung mit jenem Motor bzw. der Ausstattung oder kann mir sagen wo der S-Max vielleicht Macken hat?
Danke im voraus!

MfG

Mondeo86
 

Fruna71

Doppel Ass
Mitglied seit
14 Oktober 2007
Beiträge
138
Hi,

man müsste wissen, was genau für einen Mondi Dein Vater jetzt fährt (Motor, Getriebe, Kurzstrecke, Klima etc.), um besser beurteilen zu können, ob der viel schluckt.

Sollte sich Dein Vater für den wirklich schönen S-Max vom AH entscheiden, wäre eine Umrüstung auf LPG sinnvoll, zumal Platz hat der Wagen ohne Ende.

cu
Frank
 

Mondeo86

Mitglied
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
71
Hi Frank.
Erstmal Danke das du überhaupt als einziger auf meinen Thread reagiert hast. :applaus
Unser Mondi hat den 2L mit Automatik (4-Gang) und schluckt zwischen 10 und 13 Litern, je nach Fahrweise und Verkehr. Er hat Ghia-Standardausstattung mit Klimaautomatik usw. Mein Vater fährt hauptsächlich zur Arbeit (40km hin und zurück über Autobahn und Landstraße) und benutzt ihn um zu Kunden zu fahren (hauptsächlich Stadtverkehr). Alles in allem fährt er ca. 450km in der Woche. Laut dem Händler soll der S-Max ca. 8-9 Litern verbrauchen. Aber da weiß man ja nie ob das wirklich stimmt. Das mit dem LPG-Umbau ist ne gute Idee. Aber mein Vater hat sich noch nicht wirklich durchringen können, da wir den Mondeo erst 3 Jahre haben (gebraucht gekauft) und er bis jetzt noch keine Zicken gemacht hat. Andererseits hat der S-Max nen guten Preis. Mal sehen was er nun macht. :denk
 

Fruna71

Doppel Ass
Mitglied seit
14 Oktober 2007
Beiträge
138
Hi Jan,

das wundert mich allerdings auch ein wenig, dass ich der erste war, der auf Deinen Thread geantwortet habe. Das liegt aber wohl eher an der Sommerzeit/Urlaubszeit, da haben die Leute was anderes zu tun, als hier zu schreiben *grins* :D :affen

Übrigens: Die 2,0 Liter-Variante Eures Mondis ist die beste lt. meiner Werkstatt. Das ist einer der besten Motoren, die Ford im Programm hatte. Wie Du aus der Signatur erkennen kannst, haben wir auch solch einen Wagen gefahren und das mit Begeisterung und vieeeellllll Erfahrung. Den einen oder anderen Tip kann ich Dir oder Deinem Vater sicherlich noch geben. GANZ WICHTIG BEI DIESEM GETRIEBE: REGELMÄßIG GETRIEBEÖLWECHSEL. (40000 - 60000 km)

Wir waren sehr zufrieden mit dem Wagen, mussten ihn aber leider aus Kostengründen abgeben, da der Arbeitsweg meiner Frau zu weit war und sich ein Diesel eher rechnete, zudem standen noch Reparaturen an.

DEr Verbrauch Eures Mondis ist bei diesen Fahrten okay, ich will fast sagen normal, obwohl 13 Liter ist schon verdammt viel. Aber der Stadtverkehr haut umheimlich rein, das glaubt man gar nicht.
Wir haben seinerzeit im Schnitt ca. 8,5 - 10 Liter verbraucht, aber häufig auch lange Strecken und gut eingefahren.

Wenn Euch der S-Max so sehr reizt, könnt ihr ihn bestimmt doch mal übers Wochenende ausleihen und ausgiebig Probe fahren, dann seht ihr ja, was der wirklich verbraucht. Holt Euch doch mal Angebote für eine LPG-Umrüstung für den S-Max ein (schätzungsweise ca. 2500 Eur) und rechnet genau durch, womit ihr auf Dauer glücklicher werdet. Aber die Automatik im Stadtverkehr ist auch nicht zu verachten, man kann sich voll auf's Fahren konzentrieren.

Bezgl. des Mondis kannst du mich jederzeit per PN anmailen bei Fragen, Problemen und Tipps.

Nach so viel Schreibkram jetzt erst mal eine kühle Blonde und ein kühles Blondes dazu :bier:

cu
Frank
 

Mondeo86

Mitglied
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
71
Nochmal Danke für die Tips, werde das so an meinen Vater weiterleiten.
Die 13L verbraucht der mondi hauptsächlich wenn ich zum Footballtraining oder in die Stadt fahre. wenn man gerade 1 1/2 Jahre den Führerschein hat, kann man sich an der Ampel manchmal schwer beherrschen wenn da so ne tiefer-breiter-lauter-Fraktion im Golf oder BMW 3er neben einem steht. :peinlich Die dämlichen Gesichter wenn man schneller beschleunigt als die sind einfach zu schön. :wow
Getriebeöl sollten wir dann vielleicht mal wechseln, der Wagen steht immerhin kurz vor den 90000km. Ich find die Automatik auch ganz praktisch, da kann man sich echt voll aufs fahren konzentrieren. Nur die grademal vier Gänge find ich sehr altbacken. Da hätte Ford bestimmt was besseres entwickeln können. Und er wiegt natürlich auch mehr durch die Automatik. Wobei der S-Max auch kein Leichtgewicht ist. Wie gesagt, man ist hin und her gerissen.
Falls noch jemand schreibt, ich hab die nächsten Wochen keinen Internetanschluß, weil Bauarbeiter die Leitung gekappt haben und die Telekom mitm reparieren nicht nachkommt. Konnte die letzte Woche hier nur posten, weil ich bei meiner Schwester war, die aber 110km weit weg wohnt. Also seid mir nicht böse wenn ich euch nicht direkt antworten kann.

Bis demnächst

MfG

Mondeo86
 
Beitrag enthält Werbung
 

Fruna71

Doppel Ass
Mitglied seit
14 Oktober 2007
Beiträge
138
Ich find die Automatik auch ganz praktisch, da kann man sich echt voll aufs fahren konzentrieren. Nur die grademal vier Gänge find ich sehr altbacken. Da hätte Ford bestimmt was besseres entwickeln können.
:idee
Das haben die, nämlich die stufenlose CVT-Automatik mit manueller Schaltmöglichkeit von 7 Gängen, einfach genial und noch besser zu fahren.:D :mua

:respekt
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
Zum LPG-Umbau beim S-Max würde ich nicht greifen - es sei denn daß Dein Vater den Kofferraum nicht ganz braucht bzw. nur nen 5-sitzer fahren will ;)
Ich empfehle Dir hierzu mal ins Forum des S-Max Club zu sehen. Der Gastank hat nämlich keinen Platz unter dem Fahrzeug und nimmt beim 5-Sitzer ca. 50% des Kofferraum ein :(
 

Mondeo86

Mitglied
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
71
Danke für die Tips. Das Ford MITTLERWEILE ne neue Automatik entwickelt hat weiß ich, aber 2001 hätten sie doch bestimmt was besseres machen können als nur ne 4-Gang.
Naja, zurück zum S-Max. Als mein Vater sich nach 3 WOCHEN!!! Bedenkzeit endlich für den Wagen entschieden hatte, lag darin ein nettes Schildchen mit der Aufschrift "VERKAUFT" :bad1:. Somit hat sich der Fall auch erledigt. Aber trotzdem danke für die Ratschläge, die helfen mir bestimmt weiter falls wir doch noch mal nen günstigen S-Max finden. Dann schlagen wir hoffentlich schneller zu. :vertrag
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben