Ford-Azubis sammeln Lebensmittel für die Tafel

2020-12-10_Lebensmittel_Tafel.jpeg

Eine gute Tat in der Adventszeit: Um Bedürftige zu unterstützen, haben sich die Auszubildenden im Ford-Werk Saarlouis eine besondere Aktion ausgedacht. Sie sammeln Lebensmittel für die Tafel in Saarlouis und in Dillingen, die als gemeinnützige Vereine die Spenden an arme und hilfsbedürftige Menschen verteilen.

Ende November haben die Azubis zunächst in den Ausbildungswerkstätten und im Büro der Jugend- und Auszubildendenvertretung Spendenkisten aufgestellt. „Anschließend informierten wir unsere Kolleginnen und Kollegen durch einen Flyer, welche Spenden gebraucht werden“, sagt Lorenz Thieltges, Auszubildender zum Kfz-Mechatroniker. Als Lebensmittelspenden sind besonders Nudeln, Reis, Konserven, aber auch Schokolade begehrt. „Der Rest ging ganz von allein“, erzählt Thieltges. „Die Auszubildenden brachten von zu Hause die Spenden mit und legten sie in die Spendenkisten.‘‘

Mit dieser ehrenamtlichen Aktion unterstreichen die Ford-Auszubildenden, dass sie in ihrer Ausbildung außer technischem Know-How und Eigeninitiative auch soziale Werte vermittelt bekommen. „In unserer Ausbildung wird uns immer wieder beigebracht, dass ein führsorglicher Umgang miteinander wichtig ist und wir auf unsere Mitmenschen achten und sie unterstützen sollen“, sagt Denise Husack, die eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik machen.

Bei Ford in Saarlouis sind derzeit mehr als 150 Auszubildende tätig. In den ersten zwei Wochen der Spendenaktion kamen bereits so viele Lebensmittel zusammen, dass die Tafeln damit mehrere Hundert Haushalte versorgen können. Entsprechend groß war die Freunde bei den gemeinnützigen Vereinen. „Eine tolle Aktion der Azubis, für die wir sehr dankbar sind“ sagt Heidi Zech von der Tafel in Dillingen. „Durch die Corona-Pandemie hat sich die Anzahl der Bedürftigen erhöht. Deshalb hat uns das Engagement der Auszubildenden sehr gefreut.“

Und auch die Werkführung ist voll des Lobes: „Der Einsatz unserer Azubis macht uns richtig stolz“, sagt Pano Kalandranis, der Personaleiter des Ford-Werks in Saarlouis. „Das zeigt, dass unsere Auszubildenden nicht nur top-ausgebildet und eigeninitiativ sind, sondern auch sozial engagiert.“

Die Ford-Azubis sammeln noch bis zum Ende des Jahres Lebensmittelspenden und übergeben sie dann den Tafeln in Dillingen und Saarlouis.
 

Kommentare


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben