erste eindrücke st 220 turnier und frage nach tuner?!

M

magic-michel

Gast im Fordboard
hallo gemeinde !

nach nun 500km im supermondeo bin ich absolut happy über meine entscheidung.

der motor klingt superdumpf und wenn man ihn fordert faucht er schön.

vom innenraum bin ich positiv überrascht. die billige anmutung des 2002er modells ist größtenteils behoben. nur die uhr kann man bei dunkelheit kaum ablesen und ich würde mir ein paar mehr kleinere ablagefächer wünschen.

der vebrauch ist derzeit bei 12,8 litern nach computer bei verhaltener fahrweise. muss ich und wenn ja wie und wie lange den motor einfahren????
der händler hat nichts gesagt, aber man hört ja verschiedenste meinungen.

vom fahrverhalten bin ich sehr sehr angetan. superdirekte lenkung, sehr straffes und doch nicht brettartiges fahrwerk (o.k. es könnte noch ein wenig tiefer sein aber dann geht wegen der länge die abwägerei wieder los bei den geringsten rampen, tiefgaragen mit schräger auffahrt... schaffe ich es oder kratzt es tüchtig??))

mit der farbe hätte ich es nicht besser machen können: pantherschwarzmetallic !!!

die fahrleistungen sind super, auch wenn ich denke man gewöhnt sich auch daran.

zum schluss noch eine frage: während man bei allen anderen marken kaum den überblick hat über alle tuner, bei ford ist das anders.
ich kenne vielleicht richter, wolf und dann hört es schon auf....

wer macht gutes motortuning... (nicht falsch verstehen, mich würden nur das potential und die möglichkeiten des st220 interessieren). ein tuning mittels kompressor dürfte ja ziemlich effektiv sein.

viele grüße vorerst
michel
 
F

FMST220

Gast im Fordboard
Original von magic-michel
hallo gemeinde !

nach nun 500km im supermondeo bin ich absolut happy über meine entscheidung.

der motor klingt superdumpf und wenn man ihn fordert faucht er schön.
Ja, unter Last klingt er so richtig schön 8)

vom innenraum bin ich positiv überrascht. die billige anmutung des 2002er modells ist größtenteils behoben. nur die uhr kann man bei dunkelheit kaum ablesen und ich würde mir ein paar mehr kleinere ablagefächer wünschen.
Für DIE Uhr müsste man in Köln eigendlich jemanden aufhängen, zur Abschreckung für das nächste Modell!

der vebrauch ist derzeit bei 12,8 litern nach computer bei verhaltener fahrweise. muss ich und wenn ja wie und wie lange den motor einfahren????
der händler hat nichts gesagt, aber man hört ja verschiedenste meinungen.
Zitat von einem Meister bei Ford: bis 1000km etwas zart damit umgehen (vor allem nicht ZU hohe Last), dann langsam steigern und am 1500km kann man ihn dann auch mal ausfahren.
Ich persönlich bin bis 1000km unter 4000 und bis 1500km unter 5000 U/min geblieben, dann habe ich ihn bei Bergabfahrten ausgefahren und bei 2500km alle Hemmungen verloren :D
Verbrauch über 12l ist relativ normal: weniger verbraucht man nur, wenn man viel Landstrasse fährt.
Ich fahre meist Autobahn und Stadt und verbrauche fast immer 12,5 l.
Bei reiner Landstrasse geht's manchmal auch unter 10l, aber das ist wirklich die Ausnahme.
Einen ST220 kauft man sich nicht zum Spritsparen...

mit der farbe hätte ich es nicht besser machen können: pantherschwarzmetallic !!!
Ist meine Lieblingsfarbe. Allerdings würde ich ihn die ersten 2 Monate nicht in einer Waschanlage waschen, da der Lack (zumindest bei meinem) noch sehr weich war.

die fahrleistungen sind super, auch wenn ich denke man gewöhnt sich auch daran.
Also ich bin jetzt bei ca. 12000 km und find's immer noch geil:firedevil
 
S

schnobelloch

Gast im Fordboard
Mondeo ST 220

:happy: Insgesamt bin ich mit dem ST 220 SH sehr zufrieden und speziell die 2003er Änderrungen bzw. die neuen Ausstattungsvarianten sind sehr gelungen (hatte einen 2002er ST 220 und kann deshalb die Unterschiede sehr gut beurteilen). Ich bzw. meine Frau haben seit 10.03 ca. 3.500 km abgespult und es gibt keinerlei Probleme. Die ersten gut 1.500 km gabs noch keine Vollast, aber dann bei warmen Motor immer ein bisschen mehr (so ein 3l-V6 ist da doch nicht ganz so empfindlich wie z. B. ein sehr hochdrehender M346 oder ein Turbomotor).
Der Wagen läuft sehr gut an die Höchstgeschwindigkeit heran (einen CLK 320 konnte ich voll beladen gut in Schach halten-der hat ziemlich komisch geguckt) und bleibt dabei akustisch gut erträglich. Der 6. Gang steht dem Auto sehr gut zu Gesicht und die leicht überarbeitete Motorelektronik (u. a. jetzt 285 Nm, verbessertes Ansprech- u. Kaltstartverhalten ;) ) harmoniert sehr gut.
Der Verbrauch liegt bei aktzeptabelen 12,5 bis 13 l (viel Kurzstrecke bzw. auchimmer sehr zügig unterwegs). Die noch vorhandenen kleinen Softwarebugs beim DVD-Navi bzw. Radioteil sollen in Kürze per Update abgestellt werden. Für mich war das pantherschwarz schon zum 2. mal 1. Wahl auch wenn es relativ schmutz- u. kratzempfindlich ist. Der Preis des ST ist nicht billig aber vergleichsweise angemessen.

Allen anderen ST-Fahrern bzw. Fahrerinnen weiterhin viel Spaß und gute Fahrt! :applaus
 
K

Kim

Gast im Fordboard
[offtopic]Hallo schnobelloch,

wie wäre es, wenn du dich mal kurz hier vorstellst,
damit die anderen User auch wissen, wer du bist?

mfg
Kim

:happy:[/offtopic]
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben