Dachgrundträger wie befestigen?? Schrägheck

nafnaf73

Triple Ass
Mitglied seit
13 Mai 2006
Beiträge
266
Hallo,

ich habe mir einen Dachgrundträger für meinen B5Y gekauft. Laut der Beschreibung müssen vorne und hinten je eine Schraube links und rechts eingedreht werden. Wenn ich jetzt aber diese Kunststoffkappe abnehme, dann habe ich darunter 2 längliche Schlitze und ein größeres Loch zwischen den Schlitzen im Gummi. Unter dem Gummiloch sieht es so aus, als ob da ein großer Schweißpunkt ist. Ich finde aber keine Schraublöcher. Sind übrigens M6 Schrauben mit verschiedener Länge für vorne und hinten.

Meine Frage, muß ich zum freundlichen und mir löcher mit Gewinde machen lassen?? Oder kann ich keinen Dachträger montieren??

Danke für eure Antworten.
 

fankos

Jungspund
Mitglied seit
13 November 2008
Beiträge
36
Schau Dir das sehr genau an, vielleicht mußt da selbst ein Loch reinbohren. Das Gewinde dürfte im Dachträger sein, denn die Schrauben kommen wohl eher von unten rein. Wenn es so ist, ergibt Deine Idee mit Gewinde schneiden keinen Sinn.
 

nafnaf73

Triple Ass
Mitglied seit
13 Mai 2006
Beiträge
266
Danke für die Schnelle Antwort. Es ist definitiv im Dachträger kein Gewinde drin. Laut der bebilderten Beschreibung muss von oben durch den Dachräger in den Holm die Schraube rein.
 

nafnaf73

Triple Ass
Mitglied seit
13 Mai 2006
Beiträge
266
Lösung:

Das was für mich ausgesehen hat wie ein Schweißpunkt ist eine überlackierte Dichtmasse. Diese einfach entfernen und darunter kommt ein Loch mit Gewinde zum Vorschein. Für alle, die das interessiert.
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben