Puma 1,7 125Ps Bj 11/1997

Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
1
Hallo Leute, seit einiger Zeit ruckelt mein Puma beim starken Beschleunigen. Also wenn ich bei 4000rpm Gas gebe und dann noch voll DURCHTRETEN will, fängt der ganze Wagen an zu "hupfen), hört manchmal kurz. Und wenn ich wieder kurz vom Gas gehe, dann wider gas gebe´, fährt er wieder weiter als ob nix wäre. ist es der LMM oder die Lamdasonde. Der LMM (4poliger Stecker scheint aber ok zu sein)

Kann es auch an der Verteilerkappe oder einfach an defekten Zündkerzen liegen (sind aber knapp 1 Jahr alt und (nicht mehr als 5000km gefahren)


Freue mich auf gute TIPPS , danke (aja hatte nen K&N57i Kit eingebaut gehabt) nun habe ich wieder den Originalen Luftfilterkasten komplett eingebaut und nen Luftfilter Einsatz von K&N reingetan)
 

Mupu

Jungspund
Mitglied seit
17 Oktober 2014
Beiträge
32
Hi,
also wenn es an der Lambdasonde oder am LMM liegt, sollte ein Fehler im Steuergerät hinterlegt sein.
Einen Zündverteiler hat der Puma nicht das ist eine Zündspüle die elektr. angesteuert wird.

Hast du die Möglichkeit den Fehlerspeicher Auszulesen ?
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben