Der Mustang Mach-E erweitert die Mustang-Familie um ein rein elektrisches Modell – Vorbestellungen möglich

2019-11-14_MustangE.jpg
Das neue, rein batterie-elektrisch angetriebene SUV von Ford erhält den Namen einer Legende: Ford Mustang Mach-E. Die offizielle Präsentation des ersten Elektro-Modells in der Geschichte der ikonischen Pony-Car-Familie findet am kommenden Sonntag (17. November) Abend in Los Angeles (Ortszeit) unter Mithilfe des Schauspielers Idris Elba statt. Das Event wird auf YouTube, Facebook und Twitter live gestreamt. Direkt im Anschluss an die Übertragung, also voraussichtlich gegen 3.30 Uhr deutscher Zeit (MEZ), startet auf der Ford-Website www.ford.de die Reservierungsmöglichkeit für den neuen Ford Mustang Mach-E. Schnell sein lohnt sich: Die ersten Interessenten kommen in den Genuss einer speziellen „First Edition“. Weitere Details zu diesem limitierten Sondermodell wie auch zum neuen Ford Mustang Mach-E gibt das Unternehmen am nächsten Montag bekannt.

Die Reservierung des neuen Ford Mustang Mach-E ist mit einer Reservierungsanzahlung1 verbunden. Kunden können ihre gewünschte Fahrzeugspezifikation bereits vorwählen, auf der Website von Ford ein eigenes Konto eröffnen und dort auch ihren bevorzugten Ford-Partner aussuchen sowie ihre Kreditkarten-Informationen und ihre Anschrift hinterlegen. Der exakte Lieferumfang des gewünschten Ford Mustang Mach-E wird im Laufe des kommenden Jahres mit Beginn des regulären Bestellprozesses präzisiert.

1) Bei der Reservierung handelt es sich um keine Bestellung oder Kauf eines Fahrzeugs. Die Reservierungsanzahlung garantiert nicht die Lieferung des Fahrzeugs. Rückerstattungen werden innerhalb von sieben bis zehn Werktagen gutgeschrieben. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
 

Kommentare

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben