Der Cargo vor 20 Jahren

Enrico

Eroberer
Mitglied seit
8 August 2003
Beiträge
78
Vor gut 20 Jahren stellten die Fordwerke ihren Mittelklasse-LKW
namens Cargo vor der mit tief heruntergezogenen Seitenscheiben und
und aerodymatischer Form neue stillistische Wege ging und in Kombination mit moderner Inneneinrichtung und solider Technik die Konkurrenz in zugzwang bringen sollte
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
hat jemand nen Plan ob das Lenkrad von Cargo auf einen L60 Passt?

Ein Kunde hat ein Cargo Lenkrad bei mir bestellt als es nach zwei wochen aus England kam hat er es mit genommen und er meinte das es nicht passt.Obwohl er angeblich schon des öfteren L60 LKW´s mit cargo lenkräder rumfahren gesehen hat. ?( Hat da jemand erfahrung????
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
Hm - also zu den Lenkrädern kann ich nix sagen, aber es ist schon erstaunlich, daß Ford diesen Cargo nicht mal alleine auf die Reihe brachte sondern daß es eine Kooperation mit IVECO aus Italien war.
Ein Kunde von mir hat noch 4 oder 5 von den Dingern laufen.
Hersteller ist Ford-Iveco - ähnlich wie es VW-MAN mit den großen LTs gemacht hat.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
ja klar ich will nicht wissen was die entwicklung gekostet hätte wenn Ford das allein gemacht hätt????
 
Beitrag enthält Werbung
 

Enrico

Eroberer
Mitglied seit
8 August 2003
Beiträge
78
Original von Mk4Zetec
Hm - also zu den Lenkrädern kann ich nix sagen, aber es ist schon erstaunlich, daß Ford diesen Cargo nicht mal alleine auf die Reihe brachte sondern daß es eine Kooperation mit IVECO aus Italien war.
Ein Kunde von mir hat noch 4 oder 5 von den Dingern laufen.
Hersteller ist Ford-Iveco - ähnlich wie es VW-MAN mit den großen LTs gemacht hat.
Mir ist das auch schon aufgefallen das der "Cargo" genau die gleichen Seitenscheiben hat wie der "Iveco" hatte mich schon geragt ob die mit einander was zu tun haben,denn damit wäre die Frage ja Beantwortet.
 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
@Enrico
Ein Blick in einen Fahrzeugschein eines Cargos hätte die Sache aufgeklärt... ;)

BTW - wann lief der eigentlich aus ??? Neue seh ich nämlich nicht mehr.
 

Klingi

König
Mitglied seit
29 Dezember 2002
Beiträge
826
die ollen PIEP böcke sind ja wohl auch das Letzte, ein Kunde von uns hatte auch so eine Granate, keiner hatte Ahnung von solch einem Teil und dann noch die Hammer- Leistung (kann das sein 90PS oder so), ich war immer froh wenn das Teil nicht in der Nähe war :happy:


[schild]PIEP-Zensur[/schild]
 
L

Laird-of-Glencairn

Gast im Fordboard
Hallo MK4Zetec,

BTW - wann lief der eigentlich aus ??? Neue seh ich nämlich nicht mehr.
meines Wissens hat Ford Europa seine LKW-Sparte vor einigen Jahren ganz an IVECO abgegeben. Seitdem gibt es nur noch den Transit als mittleres Nutzfahrzeug. Der aktuelle Transit wird im asiatischen Teil der Türkei gebaut und ist immerhin noch Europas meistverkauftes Fahrzeug in diesem Segment.

Leider ist der unerhörte konzeptionelle und technische Vorsprung des ursprünglichen Transit aus Köln (siehe Bild) gegenüber seinen damaligen Konkurrenten (seltsame luftgekühlte Fahrzeuge aus Wolfsburg mit wenig Platz und gefährlichem Crashverhalten), die den Transit in den 70er Jahren zu dem Feuerwehreinsatzfahrzeug schlechthin machten, inzwischen auf das allgemeine Niveau des Wettbewerbs relativiert, aber immerhin ist es noch ein sehr guter Transporter, wie die Markterfolge in Europa noch immer beweisen.

 

Mk4Zetec

Foren Gott
Mitglied seit
15 Mai 2003
Beiträge
2.228
Hi HG,
danke für die Info. Angeblich soll er lt. Drive-Bericht aus letzter oder vorletzter Ausgabe zivil noch in Indien produziert werden...

Der Mk1 Transit ist der coolste Transit den es gab. Vor allem als Supervan auf nem GT40 Chassis.... :D

Mein Dad hatte nen FT80 mittelhoch als Kasten in dunkelblau. Wir (also er und ich mit 6 Jahren) haben ihn dann himmelblau gerollt (mit der groben Malerrolle :D ) und leider ging er dann 2 Jahre später den Weg alles irdischen....

Also so nen Mk1er mit Zwillingsachse und ordentlichem V6 vorne in der Dieselschnautze.... Hm - das wär nochmal was...
 

Enrico

Eroberer
Mitglied seit
8 August 2003
Beiträge
78
@HGWALTHER:

So einen hab ich vor nicht all zu langer zeit in HWI Fotografiert. Das war einer der Transits der mir noch gefelt hat in der Fotosammlung. Das war ein glücklicher zufall das der Transit beim Marktkauf auf dem Parkplatz stand.

Der ist doch Bj 79 oder ? ?(
 
Beitrag enthält Werbung
 

MarkusH

Foren Gott
Mitglied seit
3 Februar 2003
Beiträge
2.469
Also so sieht der Cargo aus



Und hier ein paar Daten:

6 Zylinder Diesel Direkteinspritzer Motor mit Flammstartanlage, 90Kw/122PS

Zul. Gesamtgewicht 7,49t
 
F

Ford-Cougar

Gast im Fordboard
ich habe (neben dem Cougar als PKW) zwei Stück von der Sorte im Einsatz, nämlich den sehr seltenen 0915, von diesen lt. Vorschreiber ("PIEP)-Böcken. Was auch immer damit gemeint sein mag... ?( na, ja....Das Auto kann nun mal nix dafür, wenn in der Werkstatt ahnungsloses Personal arbeitet.....

Die Nutzfahrzeugsparte von Ford England ist erst Anfang der 90er Jahre an Iveco übergangen. Vorher gabs auf dem Kühlergrill ausschließlich die Pflaume und keinen Iveco-Schriftzug. Die 6,0 Liter-Maschine gilt als von Ford hergestellt (ist aber wohl eine Deutz-Entwicklung), die 10-Liter-Maschinen gabs von Deutz und Cummins.
Für die runtergezogene Seitenscheibe bekam der Cargo 1982 die Auszeichnung "Truck of the year". Die Scheibe wurde dann u.a. von Iveco in ähnlicher Form weiterverwendet. (DAF und VOLVO haben die Bauform auch in einigen Modellen übernommen)

Die o.a. 7,49t Ausführung ist nur der 0813, 0815 Cargo. Es gab ihn u.a. auch als SZM bis 4028. Es ist also kein Mittelklasse-LKW, sondern ein schwerer Verteiler-LKW. Die Hütte war dabei immer dieselbe. Bei den 7,5-Tonnern sind die Radläufe schmaler als beim schweren Cargo.
Der Cargo wird nach wie vor gebaut, einmal in Lizenz in der Türkei (ab 25..), einmal bei Ashcroft Leyland Indien.
Die kleinen 08er Cargos sieht man in Deutschland noch relativ häufig, im Gegensatz zu den größeren.

In Bezug z.B. auf das Anspringverhalten könnten sich namhafte LKW-Hersteller ein paar Scheiben von diesem Modell abschneiden!!!

Soviel schon mal vorab zum Thema "Ford Cargo"
 

Hombre

Triple Ass
Mitglied seit
10 Februar 2005
Beiträge
233
hi,

das freut mich aber von den "alten" Cargos zu lesen, mit so etwas habe ich vor über 10 Jahren meine ersten Erfahrungen im Spediteursgescgäft gemacht. War eigentlcih ein Praktikum, ich nur am Beifahrersitz, allerdings durfte ich die Dinger immer umdrehen am Hof. Waren damals, so weit ich mich erinnere, 1115er, also 11to und 150 PS, was, soweit ich weiss, damals die Topmotorisierung war. Gab es mit 5 (oder 6 Gang, das weiss ich nicht mehr so genau) und 8 Gang Getriebe, wobei das kleinerer Getriebe bei den Fahrern damals beliebter war. Und nach einer Woche mitfahren durfte ich dann noch die Fahrtenschreiberscheiben auswerten, da gabs nen Fahrer, da war der Schrieb der Nadel oft über den Rand (125km/h) drüber, der bekam dann irgendwann Probleme mit dem Chef. War ne schöne Zeit mit vielen tollen Erinnerungen. Ich weiss nur, das die Cargos damals als sehr handlich und flott bekannt und deshalb so beliebt waren.

Grüße

Bernhard
 
M

Mercury_silber

Gast im Fordboard
Hallo an Alle,

zum Hintergrund:
Meine Eltern hatten 27 Jahre lang eine Ford-Vertretung.

Wir hatten in unserem Autohaus einen Cargo 813 als Abschleppwagen
im Einsatz. Gekauft hatten wir den als Werkswagen der Ford-Werke.

Auf Grund der 12 V-Elektrik hatten wir aber im Winter immer
Probleme mit dem Anlassen. Er mußte deshalb in der Halle
übernachten.

Das Armaturenbrett ließ sich nie richtig festziehen, hat
an allen Ecken + Enden gescheppert.

Nach nicht mal 8 Jahren war er in der Fahrerkabine an einigen
Stellen durchgerostet.

Nachdem Ford dieses Fahrzeug nicht mehr angeboten hatte
haben wir uns dann für einen MB Atego 815 entschieden,
der Qualitätsmäßig wesentlich besser ist.

Dies zu meiner Erfahrung aus 19 Jahren Abschleppwagenfahren.

Viele Grüße aus Niederbayern

Rudi
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben