tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
hab bis jetzt alle daten über den cougar gefunden, aber über den bremsweg hab ich noch nie was gelesen. hat vieleicht jemand nen test oder so was wo das drinn steht?
 

Achim

Megaposter
Mitglied seit
13 April 2003
Beiträge
8.770
Hi T.

Leider nur der V6 ...

Model tested: 2000 Mercury Cougar V6
Body: 2-door hatchback
Drive Wheels: Front
Engine: 2.5 liter V6
Horsepower: 170 hp @ 6250 rpm
Torque: 165 ft-lbs. @ 4250 rpm
Acceleration (0-60 mph): 7.8 sec.
Braking Distance (60-0 mph): 125 ft.
Roadholding: 0.81G
Fuel Tank Capacity: 16 gallons
EPA Mileage Estimates: (mpg, city/highway)
Manual Transmission: 19/28
Automatic Transmission: 20/29

www.geocities.com

www.epinions.com

Das müßten dann etwa 38 Meter sein.

Grüße
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
genaue angabe hat aber keiner? zumal das ami modell ein anderes fahrwerk hat.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Bohh ich hab auch schon gesucht. und alle Daten zum cougar gefunden auser eben den Bremsweg. In einem Test stand drin "Die Scheibenbremsen (innenbelüftet) haben die Kraftentfaltung gut im Griff und stoppen den Vortrieb nach kräftigem Tritt auf die Bremse im Nu."

Das sind doch mal aussagen oder?
 
Beitrag enthält Werbung
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Finde der Cougar geht bei starken Bremsungen von über 200 Km/h zu schnell und stark ins Fading über!
Da kannst noch mit 195er Reifen voll reinlatschen, da reagiert nicht mal mehr ABS.

Stephan
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Werde dann mal den Tester machen und diesen Winter tief in die Tasche greifen!
Werde gelocht und geschlitze EBC Scheiben mit Green Stuff Belägen ausprobieren.
Die sollen sehr gut sein.

Kann jedoch erst im Frühjahr testen, da ich meinen Cougar nu erstmal abmelde (Winterschlaf)! :D

Stephan
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
@Mercury-Cougar der couar im amiland hat andere gummis in den stabis und querlenkern die weicher sind. hab ich irgendwo mal gelesen. ist auf die amerikanischen verhältnisse angepasst. in irgend einem tuning shop in amerika gab es auch die gummi9s aus europa zun nachrüsten. muß mal schaun ob ich da nen link finde.

wo bekommt man die EBC Scheiben mit Green Stuff Belägen? haben die abe?
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ja stimmt, jetzt wo ich es lese.
Das Europäische Fahrwerk ist aber auf jeden Fall besser.
Denn die Ami's rüsten ihre Cougar's mit Teilen vom Europäischen Mondeo um.
Da sind einige Teile wie z.B. der Stabi noch besser ausgelegt als bei den Cougars für Europa.

EBC hat schon Freigaben für z.B. Focus. Weiß nicht ob es für den Cougar schon eine gibt.
Ansonsten gibt es meist immer eine "unbedenklichkeits Bescheinigung" und man läßt es halt eintragen.
Werde sie mir bei meinem Tuner hier in HH bestellen, wenn er sie besorgen kann.

Stephan
 
C

Cougarman

Gast im Fordboard
Also Bremsen sind echt fürn A.... beim Cougar. Auch die gelochten Scheiben helfen nimmer, zumindest mit standard Belägen aus Zubehör. Ich glaub die teuren helfen auch nimmer viel. Hab mittlerweile die 2. gelochten Scheiben auf Lager gelegt, da die 1. schon ziemliche Wellen aufweisen. Ich denk aber die Optik is 1000x besser als originale.

Ich hab eine Mondi-ABE und eine UBescheinigung für Cougar, aber der TÜV hat sich schon für die 1. net interessiert.

So richtig gut wirds wohl nur mit ner kompletten Umrüstung Sattel/Stahlflex/Scheiben/Beläge. Wie weit der Bremskraftverstärker da eine Rolle spielt weis ich net.
 
Beitrag enthält Werbung
 

tttt

Lebende Legende
Mitglied seit
11 September 2003
Beiträge
1.956
ja ja das alte bremsproblem. ich als ehemaliger XM fahrer hab mich da schon viel drüber geärgert, aber die meisten anderen sind anscheinend nix besseres gewohnt. man gewöhnt sich eben zu arg an die "ankeranlage" .
 

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben