Boxenstop

C

Catflash

Gast im Fordboard
So habe meinen Cougar gerade erst mal in die Werkstatt gefahren, Sitzheizung defekt und der Motor hat so ab 4000 rpm keine Leistung mehr und dreht die Gänge ob im 2 oder 5 Gang genau so schnell durch:sick
Aber das Lustige daran das macht er nicht immer manchmal fährt er wie aus der Kanonenkugel geschossen.
Neulich wollte einen Ãœberholen und wo ich neben dem war (corsa oder so was in der art) hat jemand bei mir auf die Bremse gelatscht, so kam es mir vor, mein Kopf ist richtig nach vorne geworfen worden und mein Auto hatte bestimmt auf einmal 120Ps weniger.
Und die Moral von der Geschicht auf Hessen´s Landstrassen passen auch drei Autos nebeneinader auf die Strasse wie ich dann Festgestellt hatte :mua.
Alles im allem hatte ich ganz schön Schiss aber ging ja noch mal gut.
Nur meine Freundin die mit im Auto saß hatt später daheim mit mir eine riesen :musik2: gefeiert.
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Hmmm, klingt nach LMM, oder Kabelbruch (Wackler) beim Zündkabel, oder Zündkerzen, oder oder oder... :rolleyes:
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
@MickyausHamburg
jo da hast du recht es kann alles sein leider.
Naja mal sehen morgen schau ich mal nach was sich so ergeben hat.
Vielleicht haben die ja was gefunden.
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Hallo,
also ich tippe wegen dem Leistungsverlust mal auf's IMRC!
Die Zündung wird bei ca. 3500 - 4000 U/min umgeschaltet, aber die Schaltsaugrohr-Klappen gehen halt nicht auf!
Keine Luft - keine Leistung! Da zieht selbst ein Fiat 750 Fire an Dir vorbei!
Hatte ich auch schon kaputt. Kostet 163,75 € Brutto ohne Einbau.

Bei der Sitzheizung kann eigendlich immer nur eine Matte durchgebrannt sein, da sie in Reihe geschaltet sind.
Schreibe doch bitte ob dies auf Kulanz bei Dir repariert wird / wurde, da meine auch noch kaputt / durchgebrannt ist!

Laut Mondeo_WB liegt der Preis pro Heizmatte beim Cougar bei ca. 130 € ohne Einbau.
Nur zur Erinnerung, der Cougar hat 4 davon! :wand


Stephan
 
Beitrag enthält Werbung
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
@MC
Catflash hat das nur sporadisch, somit schliesse ich die Schaltsaugrohre mal aus...
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Mein E-Motor in dem Kasten (IMRC) hatte auch mal Bock und mal nicht, bis er in Rauch aufgegangen ist! :D

Stephan
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Hi Leute.
@Mercury-Cougar
Ja die haben des so repariert habe nix dafür bezahlt und das geilste war die Matten waren bei allen 2 Sitzen kaputt, man da muss mein Vorbesitzer aber einen heissen Arsch gehabt haben :mua.
Zu dem Motor da wollten die mich wieder heimschicken hätten nix gefunden da bin ich mit so einem Kerle von denen vom Hof runter gefahren und war keine 1,2m weit gefahren da habe ich Ihn gefragt ob die Leistung ausreichend ist für einen 170PS Motor.
Das Gesicht von dem Kerle einfach köstlich :idee
Naja jetzt habe ich den nächsten Termin. :rolleyes:
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Das komische ist halt weil er es nicht gleich macht sondern erst wenn man schon ein Stück gefahren ist.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
mach der das nur wenn du mehr Gas gibst? Wie ist es wenn du z.b. im 5. Gang 60km/h fährst und dann voll gas gibst? Verschlugt sich der Motor dann?
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
60 im 5- Gang keine Ahnung muss ich mal ausprobieren.
Ansonsten läuft der Motor ja Sauber es kommt nur keine Beschleunigung mehr ab 4000 RPM.
Ab 4000 RPM dreht er den 2 Gang nicht viel schneller durch als wie den 3 oder 4 so kommt es mir vor.
Das Ding ist aber wenn ich Ihn Starte den Motor dann dreht er normal erst wenn ich eine Gewisse Zeit gefahren bin die Unterschiedlich ist macht er die Probleme.
Vor allem wenn er schon Vollgas bekommen hat.
Und dann kann auch passieren das er mitten in der Beschleunigung abbrechen tut wenn er schon über die 4000 ist auf einmal ist die Leistung weg.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Es kann eigentlich nur an der Luftzufuhr liegen.Oder Irgendein Filter ist zu.???
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Bei 4000 U/min wird beim Duratec Motor die Zündung umgeschaltet und die 2. Saugrohre geöffnet!!! Wie ich schon weiter oben geschrieben habe.
Der Duratec hat 12 Saugrohre ist aber nur ein V6.

Wenn die 2. Saugrohre nicht aufgehen, kommt kaum noch Leistung.

@Catflash...wenn du mit ner Taschenlampe vom Luftfilter aus unter die Ansaugbrücke leuchtest, kannst du ein Gestänge sehen, an welches ein Bowdenzug geht. Dieser Bowdenzug kommt vom IMRC, welches vorne unter der Plastikabdeckung auf der Ansaugbrücke sitzt.
Wenn der Motor nun läuft, und Du dann am Gasbowdenzug, bzw. an dem Gestänge ziehst und der Motor über 4000 U/min kommt, müsste sich das oben beschriebene Gestänge der Schaltsaugrohre bewegen.
Wenn nicht, ist mit hoher wahrscheinlichkeit das IMRC kaputt.

Mein Cougar hatte laut Händler noch eine Leistung von rund 80 - 90 Ps und brachte es noch auf 175 km/h! :respekt

Stephan
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
@Micha
Ja habe ich aber Kaltluft bekommt er und die probs waren schon vorher da.

@mondeo_wb
Ja daran habe ich auch schon gedacht, aber Filter zu kann nicht sein da er am Anfang ja richtig läuft.

@Mercury-Cougar
Das komische ist halt nur das wenn er eine halbe Stunde steht er dann wieder geht.
Wenn das Gestänge eine Macke hätte dann wär er doch die ganze Zeit kaputt oder?

Also ich bin echt mal gespannt was dabei rauskommt.

P.S. Die Sitzheizung geht jetzt wenigstens wieder.
:applaus
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Na denn bin ich auch mal gespannt, was nun wirklich defekt ist.
Hauptsache, Du schreibst es später hier rein, damit wir alle wieder ein bisschen schlauer werden. 8)

Stephan
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Des mach ich auf jeden Fall. Versprochen.
Bin mal gespannt wann die Werkstatt anrufen tut.
 
G

gr8cougar

Gast im Fordboard
Hallo,
denke mal es wird genau so sein wie Mercury-Cougar schon geschrieben hat.
Ich hatte bei meinem genau die gleichen Probleme ab ca.3600 U/min keine Beschleunigung mehr angehalten den Motor aus nach einer Weile wieder gestartet und alles wieder normal ca.1 km gefahren und das selbe von vorne bis dann irgendwann die 2. Schaltsaugrohr-Klappen gar nicht mehr öffneten. Zum Fordhändler gefahren Probleme geschildert kurz nachgeschaut und verdacht bestätigt das Steuergerät(unter der Abdeckung auf der Ansaugbrücke) welches zuständig ist für die Betätigung des Bowdenzugs der die Schaltsaugrohr-Klappen öffnet war defekt. Also, Steuergerät gekauft eingebaut und gut ist. Seitdem keine Probleme mehr.

Gruß Walter
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Meins ist bei 60 tkm kaputt gegangen.
@gr8Cougar...wann gings bei Dir kaputt?

Dann kann man ja vielleicht schon mal wieder rechnen, wann das nächste IMRC fällig ist? :wand

Stephan
 
G

gr8cougar

Gast im Fordboard
@Mercury-Cougar
Bei meinem hat es sich knapp vor erreichen der 57tkm verabschiedet.
Scheint aber kein seltenes Problem beim V6 zu sein, mal schauen was als nächstes kommt. ?(
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Also meiner hat jetzt 54600 runter ist schon in der nähe oder?
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Hi Leute.
3mal dürft Ihr raten was kaputt war.
Na gut ich Sag´s das IMRC hat eine Macke gehabt. :wow :wow
 

Mercury-Cougar

Superposter
Mitglied seit
9 September 2003
Beiträge
2.767
Ja ja ja! Was hab ich gesagt! *selberaufdieschulterklopf* Aber auf mich hört ja keiner! :D

Stephan
 

Micky

Superposter
Mitglied seit
20 Dezember 2002
Beiträge
2.823
Ok Ok, trotzdem hab ich das beim Mondeo V6 noch nie gehört...

Dabei haben die beidem den gleichen Motor...
 
S

scuba.duck

Gast im Fordboard
Habe das problem auch bei meinem Mondeo! Wie wurde denn festgestellt das das Teil den Geist aufgegeben hat wenn das Problem (wie bei mir) nur alle paar mal vorkommt?

Lg
Thorsten
 
H

Hilmar

Gast im Fordboard
Original von scuba.duck
Habe das problem auch bei meinem Mondeo! Wie wurde denn festgestellt das das Teil den Geist aufgegeben hat wenn das Problem (wie bei mir) nur alle paar mal vorkommt?

Lg
Thorsten
Junge nun sei mir aber mal nicht Böse, aber hast Du nicht die vorigen Post gelesen??????
 

pilzbier

Foren Ass
Mitglied seit
31 Januar 2004
Beiträge
335
Schön schön,
So langsam grenzen wir die Haupprobs ein:
Irmc, LLM, ERA usw.

Hört sich irgentwie beängstigent an hoffentlich kommt des net überall.
Bei mir war das auch schon allerdings schon bei 35000 km

Na dann Prost.

Mit den Sitzheizungen ist sone Sache.
Wenn Ihr die Heizkissen austauschen lasst überprüft bitte auch die Festigkeit des Schaumstoffes, der setlich in den Schalensitzen ist.
Vorallem auf Höhe der Oberschenkel.

Die Bezüge müssen beim Austausch der Heizelemente eh aufgemacht werden und dabei bitte auch Polsterung überprüfen.

Leicht zu merken wenn Ihr etwas hatren in den Seitlichen Schalen mekt ist das Metall und des scheuert mit der Zeit Euren Lederbezug durch.
Grüsse
Alex
 
C

Catflash

Gast im Fordboard
Ich denke mal das der Motor der selbe ist wie im Mondeo, aber ich kann mir gut Vorstellen das die Anbauteile, wie manche Steuergeräte, andere sind.

Da der Cougar und sein Motor ja ind Nordamerika gebaut wurde größtenteils.

Ist nur so eine Idee von mir.
 
S

scuba.duck

Gast im Fordboard
@ Hilmar

Klar habe ich die Posts gelesen, desshalb weiß ich ja das:

a) das problem auch bei anderen vorkommt
b) es alles mögliche sein kann
c) es auf die funktion des I... eingeschränkt wurde
d) das man es vom Lufi aus sieht wenns gerade spinnt
e) das es bei einem in der Werkstatt festgestellt wurde

Wollte halt nur wissen (weil das da nicht so stand) wie man das eingrenzen kann wenn das Problem nur ab und zu auftritt.

Öffne ungern bei 140 die Motorhaube und lass meine Frau rauskrabbeln un durch den Lufikasten schaun :wow :D

Spaß bei seite... Teile auf verdacht tauschen liegt meinem Geldbörsel nicht so.

Vielleicht habe ich auch was überlesen?
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben