Belastbarkeit der Heckablage

M

matrixx

Gast im Fordboard
Aaalso... ich hab 2 wunderschöne, ziemlich schwere Lautsprecher geschenkt bekommen. Haben jeweils nen Durchmesser von ca. 20cm - würden also perfekt in diese Delle der Heckablage passen.

Meine Frage - macht es überhaupt Sinn die da einzubauen, und hält das Gelumpe auch, da die Dinger wie gesagt echt schwer sind.

Wenn ja, wie befestigt die man richtig, so das sie bei holpriger Fahrt nicht durchflutschen.
(Der Auflagering is nichmal 1cm breit)

Ich bin auf diesem Gebiet ein echter Newbie, also habt Nachsicht ;)
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
also die ablage hält das locker aus.ABER.............

1. Durch die papp Ablage hast du xtreme Klangverlußte und klappern wird sie immer.

2. Nimm die Originale raus leg sie auf ein großes stück MDF zeichne die umrisse nach und schneid das dann aus.Nun haste erstmal nen guten klang, dann gibt es noch ne menge möglichkeiten das zu bauen das sie mit hochgeht wenn du die Heckklappe aufmachst und nicht liegen bleibt.

ABER (zum zweiten) würd ich dir von der ganzen sache mit den lautsprechern in der ablage abraten.Da hast du ein extrem hohes risiko das sie dir bei einem Unfall gegen den Kopf hämmert.Das kann selbst schon bei einer Vollbremsung passieren.

Ich würd mir für die zwei 20cm lautsprecher entweder ne ordentlich kiste berechnen und die in Kofferraum stellen.Oder mir nen Brett hinter die Rücksitzbank basteln und sie dort einbauen.Kommt halt immer auf die lautsprecher an............................
 
C

Criss

Gast im Fordboard
also bin auch der meinung wie mondeo_wb aber bei einen
unfall die boxen nach vorne fliegen naja

bei mir ist das so das wenn meine kofferraum klabe zu ist
die ablage nicht hoch kommen kann und nach vorne fliegen schon gar nicht es sei denn da donnert einer rauf wie sonst was
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Naja - ich will auf keinen Fall meinen Kofferraum zustellen ;)

Was meinst du mit "Originale" und "MDF" ? Hab wie gesagt garkeine Ahnung davon.
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ Chriss

das ist schon wahnsinn was so eine ablage für ne Kraft aufbringen kann.Der ADAC hatte das mal bei einigen Craschtests getestet.Die hatten die ablagen sogar mit ner ganzen Menge schrauben verschraubt.Das hat es alles Rausgerissen und ist bis gegen die Kopfstützen vorn geflogen.Wenn du da jemanden hinten sitzen hast ist das nicht besonders schön.

Achso das war bei 50 Km/h wenn dir das bei 100 passiert ist es aus.............................


@ matrixx

Na mit Originale mein ich die Originale :D also die die du schon drin hast.MDF ist Mittel Dichte Faser (Platte) Das ist wie ne Spannplatte aber halt nur viel feiner findest du in eigentlich in jedem Baumarkt.Und bei 2x20cm wird die kiste eh nicht so groß da haste noch genug platz im Kofferraum.
 
Beitrag enthält Werbung
 
C

Criss

Gast im Fordboard
hät ich nicht gedacht das die da raus fliegen kann

aber bei mir fliegt sie ja he raus :D
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ chriss

hi hi fliegt eh raus :D . Ganz deinem slogan Ford in der Linie der Vernunft
 
I

interspunk

Gast im Fordboard
Zum Thema ADAC kann ich noch einen drauf packen ...

Ich kenne jemanden, der bekam deswegen keinen TÜV !!!!!

Der hatte ebenso 2 x 20cm LS und in der Mitte einen 30 cm Woofer !!

Bei einem Unfall wie ein "Hackebeil" !!! :wand :wand

Mein Rat:
Verschärbel die Dinger bei eBay, und setze Dir vernünftige 13 cm, oder 16 cm 2-3 Wege LS in die Türen !!
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Bohhh soweit kann es gehen!!!!!!Ist aber auch irgendwie richtig.Ist halt gefährlich.Ja und zum verkaufen??Kommt immer drauf an wenn es gute 20er sind kann er die doch fürn Bass nehmen.Aber die system (13er oder 16er) sind natürlich das A und O bei einer Anlage wenn er noch kein system hat würd ich die wohl auch verkloppen..............
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
oder man befestigt die mdf so, dass sie erst gar nicht fliegen kann. wenn sie an der rücksitzlehne (nicht an der lehne, sondern dort, wo sie endet) schon feste an die original-halterung anbringt, und sie hinten von der heckklappe runtergehalten wird, dann is da auch nichts mit "durchs auto fliegen"...

ich sach´s immer wieder: ideen habe ich genur, nur es fehlt mir immer an was... *gg
 

M.O.

Foren Ass
Mitglied seit
29 April 2003
Beiträge
393
Ich muß Guido vollkommen recht geben.

wenn man die MDF Platte mit 2 Stiften versieht, welche in die original Haltepunkte gehen, kann eigentlich nichts passieren. zumindest nicht das "berühmte Hackebeil".

Allerdings muß man mit MDF auch ein wenig aufpassen. Um einen vernünftigen Klang und auch eine stabile "gerade" Hutablage zu haben, sollte man schon eine Platte mit mind. 18 mm Durchmesser benutzen. Diese mit den Boxen wird meistens für die Seitenverkleidung zu schwer. Die kleinen Auflagen an den Plastikseiten sind einfach abgebrochen. (Die Erfahrungen mußte ich mit meinem Escort machen)

Darum habe ich bei meinem Mondi vor, erst den Kofferraum mit Seitenwänden zu versehen, welche direkt unter der Plastikverkleidung verlaufen. Dadurch wird diese Haterung von unten gestützt und der Nebeneffekt ist halt, daß es besser aussieht und der Verbandskasten, das Warndreieck, Bordwerkzeug und was sonst immer so im Kofferraum mitfährt. immer seinen Platz dahinter findet, so daß es immer aufgeräumt ist.

Ist zwar etwas mehr Arbeit, aber lohnt sich... Es gibt nichts häßlicheres, als abgebrochene Ecken und eine im Kofferraum liegende Hutablage
 
Beitrag enthält Werbung
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Da der Netscape in der Uni beim laden dieser Seite sich immer aufhängt, kann ich jetzt erst antworten :rolleyes:

Ok - das mit dem MDF hab ich nun kapiert.
Wenn ihr sagt, das die Originale Heckabalge das aushält freut mich das, denn ne besser holen/aussägen is ned so mein Ding.

Wie befestigt man nun die Boxen richtig - mit Treibschrauben oder Loch bohren und mittels Schlossschrauben ?

(Irgendwie kommt mir die Ablage so dünn vor - da kann man doch nur tackern ;) )

Ich hab dann vor (um angesprochene Sicherheitsgefahr zu entschärfen) so ein elastisches Lautsprechernetz drüber zu spannen.
 
I

interspunk

Gast im Fordboard
@ Matrixx:

Also Grundsätzlich ... Dein Netz kannst Du Dir sparen, wenn es Dir um Sicherheit geht ...

Du solltest, wie MO schon schrieb, wirklich MDF Platten jenseits der 10mm Stärke nehmen.
Also ab 16mm !!!

Aber mal anders gefragt ... Sorry, einige werden nun sehr gekränkt sein ...
WARUM 20mm LS ????? Und dann noch hinten !!!!! :wand :wand :wand

Ihr lernt nicht !!!!!

Es wurde hier schon einiges über das "Frontstaging" geschrieben !!!

Ich hatte in meinem 88´er Escort 2x 16´mm LS in jeder Tür.
Ein Coax System in den Serienöffnungen im Heckbereich (neben der Hutablage) und einen 25mm Woofer in der Reserveradmulde !! Später einen 30´er !!

Mit dem Einbau hatte ich Viel Spaß, einige Pokale, immer noch Platz im Kofferraum und keine Angst, den Kopf zu verlieren.

Ich will hier nicht schleimen, aber anscheinend wollen einige nicht verstehen !!
Immer wieder sehe ich Autos, wo die Achslast allein von den Hutablagen überschritten wird !! :D

Ford macht es doch vor .... UMDENKEN ... ist die Devise !!!

Bei einem Konzert kommt die Musik doch auch von vorn, oder ??!!

ALSO Macht watt !!

Ist kein meckern, nur ernärgischer Unterricht !!
:D
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ Interspunk

Ja genau, das ist mein reden.Aber was will man machen wenn einige es nun doch anders wollen.Auch denen geben wir dann Tips um es wenigstens sicher zu machen wenn sie schon auf Klang verzichten wollen...............

@ Matrixx

Deine Original ablage hält das schon aus.Aber trotzdem ich würds sein lassen wenn überhaupt dann mit MDF.Es nützt echt nichts wenn du keinen Bock auf basteln, weil du selbst bei der Originalen Ablage nen paar MDF Ringe zuschneiden mußt um die Lautsprecher Fest zu bekommen.............

@ M.O.

Das mit den Stiften kannste vergessen.Das erste was nachgibt sind die Teile.Und wenn du 18mm MDF nimmst und da noch lautsprecher reinbaust. Dann glaub mir, mit 50 Km/h nen Crash und das Ding is ne Hackebeil.Ich hab auch mal so angefangen.Hatte mir beim Escort seiten wände gebaut, die mit winkeln an der Bodenplatte verschraubt und die ablage mit 10cm langen schrauben an den Seitenteilen geschraubt.Hatt immer gehalten, hatte auch nie nen Unfall (zum Glück).Bei nem Kumpel war es genauso Befestigt der hatte nen Unfall mit ca. 80-90Km/h da sind dann einfach die langen schrauben oben weggebrochen und das ding lag auf der Rückbank.Also Finger weg von solch sachen
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
boah! das hatte ich bei meinem scorpio auch vor, aber wenn ich dann daran denke, dass mein krümel auf der rückbank sass...
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Ey ehrlich Gudio las das mach es irgendwie anders.Aber ich spinne hier nicht rum oder so.Das stimmt wirklich.Die Auto hersteller verwenden ja bei ablagen immer so leichte materialien, damit die halt nicht so viel Kraft aufbauen Können bei einem Unfall.Mach es wie Interspunk geschrieben hatte.Da haste echt geilen Klang und fährst auf der sicheren Seite.
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
Original von mondeo_wb
Ey ehrlich Gudio las das mach es irgendwie anders.....
öhm - weisst du eigentlich, was für ein auto dein guido (admin, chef, gott *ggg) fährt?
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
HHHÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ,
<<<<<<<<<<<<<--------------Isch Gucke....Nen Galaxy

aber eibauen wolltest du das doch in einen scorpio.
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
grünau. dann stöber mal auf dem fordboard-friedhof, beitrag R.I.P. !!
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
Achso war (ist) das.Ich dachte du wolltest das noch machen.
 

Guido

Megaposter
Gründer
Mitglied seit
17 Dezember 2002
Beiträge
7.307
und du hättest einfach nur meinen beitrag genau lesen brauchen - da stand alles in der vergangenheitsform geschrieben. und meinen krümel habe ich ja noch!
 

M.O.

Foren Ass
Mitglied seit
29 April 2003
Beiträge
393
@ Mondeo_wb

Sorry, wenn ich dir jetzt wiedersprechen muß, aber ich habe das System mittlerweile schon seit knapp 5 Jahren im Einsatz.

Auch bei meinem Frontcrash hat sich da gar nichts verschoben. Obwohl es nicht bei 80 km/h war

Das Ding wird schließlich A: durch die Stifte (man kann sie auch Bolzen nennen, da 9 mm Stahl)und b: von der Rücksitzbank und c. durch die Powerlifts unter der Ablage gesichert. Bei mir hat auch nie ein Tüv Prüfer gemeckert, obwohl sie das gesehen haben.

Sicher kan es passíeren, wenn man einen Unfall hat und nur irgendwelche "Sperrholzstifte" bzw. zu kleine Winkel an der Ablage hat, daß da was nachgibt. War bei mir nie der Fall.

Und das die (nennen wir sie doch besser) Bolzen aus der Seitenhalterung rausreißen, kann ich mir auch nicht vorstellen, Dat Zeug ist Zäh und da die Bolzen auch ein gutes Stück reingehen, müßte da schon ein großes stück rausreißen.

Es gibt auch noch eine 2. Möglichkeit, wenn man eh schon einen Kofferraumausbau macht....

Stabile Winkel an dem Ausbau und an der Hutablage befestigen und diese durch ein stabiles Scharnier verbinden. Dann ist es auf jeden Fall sicher.
 
M

matrixx

Gast im Fordboard
Ich hab auch schon dran gedacht die Originallautsprecher in den Türen auszuwexeln.

Aber wenn ich daran denke die Verkleidung irgendwie abzumachen komme ich schon ins schwitzen.

Dann weiß ich ja auch ned ob die neuen Boxen passen... und *schwitz* die ganze Elektronik die da langläuft (el. Fensterheber)...

Isses schwer die Verkleidung abzufrimeln ?
 
B

BlackPuma2002

Gast im Fordboard
Jmm also ich schliesse mich da voll ungd ganz dem Interspunk und Co an !

Also ichhabe mal sone heckablage in den Nacken bekommen, das war nicht witzig...

Hab mit ca 7o-80 Kmh nen Telegrafen Mast umgenietet und bin anschliessend inner Elbe versunken...

Meine Komplette Anlage iss mir ausm Kofferaum zum Beifahrersitz geflogen...

Naja ich hab die Boden platte mit Schlossschrauben, durch den Kofferaumboden befestingt, dann die Seitenteile mit je 2 50er winkel durch die Bodenpladde und den kofferaumboden mit 6er Schrauben angebracht...

Naja die Bodenplatte hat gehaölten, aber die Rückbank, die Seitenteile und Heckablage, die ich an den Seitenteilen festgeschraubt hatte, lagen nacher mehr auf der Beifahreseite und da wo normal die Rückbank ist !

Also ich werde mir niee wieder was inne Heckablage basteln...

Bei gelegenheit siuch ich mal die bilder raus, das sah echt gefährlich aus....

Na denn,ich rate davon ab...
 
J

JOTTER

Gast im Fordboard
also das mit der ablage ist echt solche sache. da ja der mondeo ne recht grosse hat und die freiheit hinter den hinteren kopfstützen gross ist, denke ich mir auch mal, das da die gefahr zu gross ist.

also ich hab (nicht an die originale ablage) ein extra brett von unten angeschraubt und dann die boxen von unten dran befestigt.

öhm - weisst du eigentlich, was für ein auto dein guido (admin, chef, gott *ggg) fährt?
also guido der war gut, chef, gott :mua
 

mondeo_wb

Lebende Legende
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
1.650
@ BlackPuma

Ja mach nen paar Bildchen rein.Würd mich ma interessieren.
Hörte sich ja echt krass an ist dir dabei auch was passiert???????
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben