Hamburgo8855

Newbie
Mitglied seit
19 Juli 2015
Beiträge
4
Moin,

ich habe mir einen Puma zugelegt und zwei Schlüssel dazu erhalten. Mit dem ersten Schlüssel funktioniert alles einwandfrei. Mit dem zweiten kann ich das Auto nur aufschließen, ihn aber nicht im Zündschloss drehen. Ich komme nur bis zur ersten Position. Der Schlüssel hat wie der erste auch so eine rote Markierung, es wird aber durch den Schlüssel die Wegfahrsperre nicht deaktiviert.
Weiß jemand, warum sich mein Auto damit öffnen lässt? Vielleicht muss ich mir gar keinen zweiten Schlüssel machen lassen, sondern den kaputten nur neu codieren.

Freue mich über Rückmeldungen.

Gruß
 

rst

Megaposter
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.387
in der uhr befindet sich ganz rechts eine rote LED diese zeigt den status der WFS an .
wenn diese schnell blinkt , wenn man den schlüssel benutzt mit welchen nicht gestartet werden kann ,
dann ist dieser evt defekt oder nicht programmiert .
 

Anhänge

U

Uli

Gast im Fordboard
Kann es sein dass der problematische Schlüssel schon stark abgenutzt ist? Dann könnte er einfach mechanisch im Zündschloss nicht mehr sauber passen. Das Zündschloss ist da etwas feinfühliger wie die Türschlösser.
 

Hamburgo8855

Newbie
Mitglied seit
19 Juli 2015
Beiträge
4
Uli schrieb:
Kann es sein dass der problematische Schlüssel schon stark abgenutzt ist? Dann könnte er einfach mechanisch im Zündschloss nicht mehr sauber passen. Das Zündschloss ist da etwas feinfühliger wie die Türschlösser.
Das kann natürlich sein. Ist es möglich den wieder Konturen schleifen zu lassen?
Uli schrieb:
Kann es sein dass der problematische Schlüssel schon stark abgenutzt ist? Dann könnte er einfach mechanisch im Zündschloss nicht mehr sauber passen. Das Zündschloss ist da etwas feinfühliger wie die Türschlösser.
 
Mitglied seit
21 Juni 2015
Beiträge
1
Ich hab für den mechanischen Teil von meinem Mondeoschlüssel (Mk2) beim FFH 15 Euro bezahlt. Da gehst Du mit Deinen Schlüsseln hin, auf einem müßte ne Nummer drauf stehen, dann macht der Dir den nach.
 
Beitrag enthält Werbung
 
U

Uli

Gast im Fordboard
Hamburgo8855 schrieb:
Ist es möglich den wieder Konturen schleifen zu lassen?
Das wäre praktisch, geht aber natürlich nicht. "Abnutzung" heißt ja, dass der Schlüssel abgeschliffen wurde, also Material nach und nach weggekommen ist. "Zurechtschleifen" wäre aber weitere Wegnahme von Material anstatt das bereits fehlende Material wieder "draufzupacken". Nein, hier hilft nur ein neues Bartstück. Das hat maximal viel "Material" drauf und wird dann passend zugeschliffen.
 

Hamburgo8855

Newbie
Mitglied seit
19 Juli 2015
Beiträge
4
Uli schrieb:
Hamburgo8855 schrieb:
Ist es möglich den wieder Konturen schleifen zu lassen?
Das wäre praktisch, geht aber natürlich nicht. "Abnutzung" heißt ja, dass der Schlüssel abgeschliffen wurde, also Material nach und nach weggekommen ist. "Zurechtschleifen" wäre aber weitere Wegnahme von Material anstatt das bereits fehlende Material wieder "draufzupacken". Nein, hier hilft nur ein neues Bartstück. Das hat maximal viel "Material" drauf und wird dann passend zugeschliffen.
Uli schrieb:
Auf welcher Zündschloss Position deaktiviert der Chip im Schlüssel die WFS? Sofort im Schloss oder erst auf Position 2 ?
Uli schrieb:
 

rst

Megaposter
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
4.387
die WFS wird in position II deaktiviert
also wenn zündung/kontrollleuchten im tacho an sind .
 

Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben