Scheiben mit Folie bekleben !

Ronnymondy

Kaiser
Mitglied seit
7 Februar 2006
Beiträge
1.499
Tagchen

Mal ne Frage.....man sieht ja sehr viele kleine Lieferwagen, welche die hinteren Scheiben mit richtiger Folie beklebt haben....meist in Wagenfarbe....also keine Tönungsfolie. Ist das erlaubt ?....müsste diese Folie nicht auch wie die Tönungsfolie eine ABE haben ?


Mfg
 

RedCougar

Megaposter
Teammitglied
Administrator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
12 September 2003
Beiträge
10.202
Solange man zwei Außenspiegel hat, dürfte man die hinteren Scheiben erstmal auch ganz blickdicht zukleben.

Aber es gelten Einschränkungen !!

Gemäß § 22a StVZO Bauartgenehmigung für Fahrzeugteile
(1) Die nachstehend aufgeführten Einrichtungen, gleichgültig ob sie an zulassungspflichtigen oder an zulassungsfreien Fahrzeugen verwendet werden, müssen in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein:
3. Scheiben aus Sicherheitsglas (§ 40) und Folien für Scheiben aus Sicherheitsglas;

Sind die Transporterscheiben aus Sicherheitsglas? Lt. § 40 StVZO müssten sie das sein. Dann muss auch die Folie eine ABG haben, wie die normalen Tönungsfolien auch. Aber haben die blickdichten Windowfolien vom Profi nicht eine entsprechende Zulassung? Ich bin der Meinung sowas mal gelesen zu haben. Die klassische d-c-fix Folie aus dem Baumarkt darf man dafür sicher nicht verwenden.

Immer öfter sehe ich auch Transporter, die eine fein gelöcherte Folie (z.B. von WindowGraphics mit ABG) verwenden, die ggf vorher entsprechend bedruckt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben