Schalthebel-Rückstellfeder gebrochen

Caligula

Jungspund
Mitglied seit
3 Januar 2011
Beiträge
33
Hallo,

ich hatte unseren Puma letzten Samstag zur Reparatur (u.a. wurde die Spannrolle getauscht). Direkt mit dem Abholen des Puma fühlte sich die Schaltung seltsam leichtgängig an. Ein sauberes Schalten ist kaum noch möglich, denn im Leerlauf schlackert der Schaltknüppel lose in der Kulisse herum. Die Führung fehlt irgendwie. Dadurch ist vor Allem das Schalten in den 3. und 4. Gang nur noch schwer möglich, gerade in Kurven ist es fast unmöglich.

Erster Check in der Werkstatt: Da ist wohl die Feder gebrochen oder raus gefallen und liegt jetzt im Getriebe. Man bemüht sich um ein gebrauchtes Getriebe. Was der Spaß kostet ist noch nicht absehbar. Ich könnte aber durchaus noch 2 Jahre auch mit der Feder im Getriebe fahren... So die Aussage der FORD-Fachwerkstatt, welche einen wirklich sehr guten Ruf hat und bei der ich bislang auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe.

Nun habe ich in einem anderen Forum bereits gefragt, ob der Tausch der Spannrolle ursächlich für das Herausspringen bzw. den Bruch der Feder sein könne. Ich hielt das nicht für möglich, da auch meine Werkstatt meinte, das Eine habe mit dem Anderen nichts zu tun. In dem Forum meinte man aber, das sei durchaus möglich:

"Ja, kann passieren, da ja zum Tausch der Spannrolle der Motor abgelassen wird. Wenn man schlau ist, löst man vorher das Schaltgestänge (vorher markieren, wie es aufgesteckt war, erleichtert den Zusammenbau), um Spannungen im Schaltgestänge und damit auch im Übertragungsmechanismus zu vermeiden, wodurch eventuell was brechen oder rausspringen könnte. Hat man das eventuell in Deiner Werkstatt vergessen?!" (...)
"der Motor muss auf einer Seite (rechts in Fahrtrichtung) abgelassen werden, sonst kommt man da nur sehr schlecht bis garnicht dran, zumal ja auch die Riemenabdeckung demontiert werden muss.
Lösen muss man dazu den rechten Motorträger, den Längsträger unterhalb (dieser Knochen neben dem Schaltgestänge) und, wie gesagt, das Schaltgestänge. "

Bevor ich dem Schrauber mit dem nackten Ar... ins Gesicht springe, hätte ich gerne eine zweite Meinung.
Ist es tatsächlich möglich, daß dieser Schaden durch mangelhaft ausgeführte Reparaturarbeiten ausgelöst wurde, so wie es oben angedeutet ist?

Danke & viele Grüße
Heiko
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
RaSomei Ford Cougar 14
B Ford Mondeo 2
P Ford Cougar 5
Micojan Tuningtipps 6

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben