Mitglied seit
2 November 2019
Beiträge
1
Hallo, ich habe einen Ford Focus, der einige Kratzer hat, die aber nicht tief sind. Die Farbe sieht auch nicht mehr so schön aus. Hat jemand Erfahrung mit Lackschutzfolie und Farbfolierung? Freue mich auf Anregungen.
 

der_ast

Megaposter
Teammitglied
Moderator
VIP-Mitglied
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
8.405
Da kommt es immer auf die Qualität und damit einhergehend aufs Geld an.

Der qualitative Folierer wird Dir auch sagen, ob die Kratzer zu tief sind oder ob er sonstige Mängel sieht.

Nice Greets
Alex
 

IceyPete

Newbie
Mitglied seit
29 Januar 2020
Beiträge
5
Hallo, ich habe einen Ford Focus, der einige Kratzer hat, die aber nicht tief sind. Die Farbe sieht auch nicht mehr so schön aus. Hat jemand Erfahrung mit Lackschutzfolie und Farbfolierung? Freue mich auf Anregungen.
Hi SusisFord,
ich kann dir von meinen Erfahrungen erzählen. Ich habe damals meinen ersten Ford Focus folieren lassen, weil ich dachte dass mich das vor Steinschlag usw. schützt. Das hat auch eine Zeit lang funktioniert, doch dann habe ich bemerkt dass einige Stellen, die der Folierer nicht erreicht hatte, durch Steinschlag usw. unschön beschädigt worden sind. Und das ist auch einer der größten Nachteile von Folien, aus meiner Sicht jedenfalls. Praktischer und sicherer in der Handhabung sind Versiegelungen wie z.b. die Autopolitur Versiegelung von xxxxx (nutze ich bei meinem aktuellen Focus). Das Ding ist, man kann es selbst anwenden, es ist unkompliziert und vorallem kommt man damit überall hin, auch an Stellen wo du folieren vergessen kannst. Preislich ebenfalls absolut ok, man muss lediglich etwas öfters erneuern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Ford Cougar 0
ESCORTFRI Fiesta MK7 3
Toxix Tipps zum Autofahren 18
C Ford Cougar 26

Ähnliche Themen


Ehrungen für das FordBoard

Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Ford FanAward
Oben